Natur-Museum Luzern

Natur-Museum Luzern Das Natur-Museum Luzern ist das einzige naturkundliche «Vollmuseum» in der Zentralschweiz. Seine Geschichte beginnt im 18. Jahrhundert mit einem privaten Vorläufermuseum und führte zum heutigen Museumsgebäude am Kasernenplatz in Luzern. Ein Naturmuseum besteht in Luzern bereits seit dem 18. Jahrhundert. Es nannte sich Museum Lucernense Langianum und wurde von Karl Nicolaus Lange gegründet. Später kam die Sammlung in das Kloster St. Urban, ging aber nach dessen Auflösung 1848 in Besitz des Kantons Luzern über. Ein Jahr später 1949 wurde die Sammlung mit den Beständen des Naturalien-Kabinett der höheren Lehranstalt in einem Gebäude am Franziskanerplatz zusammengelegt. Erst 1978 konnten endlich die verschiedenen in der ganzen Stadt Luzern verteilten Bestände im neu rekonstruierten Waisenhaus am Kasernenplatz im neu eröffneten Natur-Museum Luzern gezeigt werden. zur Bildquelle   Autor: Nienetwiler

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag / Tuesday - Sunday Montag geschlossen / Monday closed 10 - 17 Uhr

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0
> > > Natur-Museum Luzern
> > > Natur-Museum Luzern